SGBB banner

Bad Breisig: In der Not geht Feldspieler ins Tor

Bezirksliga SG verabschiedet sich mit 0:5 gegen Elztal

Bad Breisig. Mit einer 0:5 (0:1)- Heimniederlage gegen die SG Elztal hat sich die SG Bad Breisig aus der Fußball-Bezirksliga Mitte verabschiedet. Bereits vor der Partie hatte der Abstieg der Badestädter ebenso festgestanden wie der Klassenverbleib der Maifelder. Durch den Erfolg konnte die Mannschaft von Trainer Lars Lauber sogar noch auf einen einstelligen Tabellenplatz vorrücken. Bad Breisig hatte derweil wieder einmal mit personellen Schwierigkeiten zu kämpfen, sodass angesichts einer leeren Ersatzbank nach der Pause Feldspieler Oliver Diefenbach im Tor aushelfen musste.

Die Partie bewegte sich auf keinem sonderlich hohen Niveau. Nachlässigkeiten auf beiden Seiten bestimmten die Partie. Die Hausherren hatten durch Oliver Diefenbach und Jacques Daoud zwei Gelegenheiten zur Führung. Die Gäste aber waren konsequenter und schafften durch Marvin Rech nach Vorarbeit von Niclas Lohn die Führung (22.).

Mit dem knappen Vorsprung ging es in die Pause. In der 53. Minute war dann erneut Rech zur Stelle und schoss das 2:0 nach Vorarbeit von Sturmkollege Christian Funk. In dieser Szene verletzte sich SG-Torhüter Markus Lepiorz und konnte nicht weiterspielen. Bei den Badestädtern musste folglich Oliver Diefenbach zwischen die Pfosten, da kein Auswechselspieler zur Verfügung stand. In Unterzahl hatte Bad Breisig den Maifeldern nicht mehr viel entgegenzusetzen. Matthias Finkemeyer traf nach erneuter Vorarbeit von Lohn zum 3:0 (65.), Funk erzielte das 4:0 (80.), und Lohn traf nach zwei Vorarbeiten noch selbst zum 5:0 (89.).

„In der ersten Hälfte haben wir uns gut verkauft. Dann hat die Kraft gefehlt. Es war ein typisches letztes Saisonspiel, bei dem es um nichts mehr geht“, meinte der Bad Breisiger Spielertrainer David Buschbaum.

Elztals Trainer Lars Lauber erklärte: „Es ist schön, dass wir uns in der Tabelle noch verbessern konnten. Es war ein guter Abschluss einer erfolgreichen Aufstiegssaison. Die Partie selbst war den Umständen entsprechend nicht besonders gut. Meine Mannschaft hat sich aber verdient durchgesetzt.“ lkl

SG Bad Breisig: Lepiorz, Levent, Buschbaum, Held, A. Daoud, R. Daoud, Lückenbach, Ünal, Hübner, Diefenbach, J. Daoud.

SG Elztal: Schweitzer, Finkemeyer, Martini, Wedemeyer, Amling, Fischer (70. Pauly), Thelen, Groiss, Rech, Lohn, Funk (81. Müller).

RZ Kreis Ahrweiler vom Montag, 22. Mai 2017, Seite 14 (0 Views)

Web Design
bi15

Mit dem 0:5 gegen die SG Elztal (weiße Trikots) hat sich die SG Bad Breisig (hier mit Florian Lückenbach beim Kopfball, rechts David Buschbaum) aus der Bezirksliga verabschiedet. Foto: Vollrath

[Home] [Aktuell] [Presse1] [Bilder1] [Bilder2] [Bilder3] [Bilder4] [Fußball] [Sponsoren] [Verein] [Links] [Kontakt] [Impressum] [Termine]